Spitzenlosschleifen:
Beim sog. Spitzenlos- oder auch „Centerless-„Schleifen wird das rotations-symmetrische Werkstück (z.B. Wellen, Kolben, Lagerringe etc.) zum Bearbeiten auf einer Auflageschiene zwischen Regel- und Schleifscheibe geführt. Für große Stückzahlen und anspruchvollste Oberflächen können bis zu drei Maschinen in Verkettung betrieben werden. Die automatisierte Bestückung erfolgt dabei u.a. über optoselektive Zuführsysteme. Es werden hierbei Oberflächengüten bis Ra0,05 sowie Werkstücklängen bis ca. 2.000 mm geschliffen.

5 Stk. Spitzenlose Schleifmaschinen für das Durchgangsschleifen:
Lidköping, tlw. generalüberholt 2008
Schleifscheibenantriebsleistung: 18-35 kW
Schleifbereich: Ø2,5 - 100 mm
Für große Lose werden bis zu 3 dieser Maschinen mit kameraselektierter Zuführung in Verkettung betrieben (Vor-, Feinschleifen, Läppen)

1 Stk. Spitzenlose Schleifmaschine: Lidköping mit Einstechautomatik
Schleifbereich: Ø2,5 - 45 mm Schleifbreite: 110 mm

1 Stk. Spitzenlose Schleifmaschine: Tschudin (CNC) mit Stangenlader >>angetriebener Lader (3m) aus Platzgründen nicht im Einsatz<<
Schleifbereich: Ø2,5 - 100 mm Schleiflänge: 2.000 mm

1 Stk. Spitzenlose Schleifmaschine, Einstechautomatik: Nomoco
Schleifbereich: Ø3 - 25 mm Schleifbreite: 75 mm
vollautomatische Bestückungseinrichtung

2 Stk. Spitzenlose Schleifmaschine, Einstechautomatik: Nomoco
Schleifbereich: Ø3 - 60 mm Schleifbreite: 180 mm
vollautomatische Bestückungseinrichtung, Messsteuerung

Innenrundschleifen:
Beim Innenrundschleifen werden Bohrungen im rotierenden Werkstück geschliffen. Der Anspruch hierbei ist vor allem Maßhaltigkeit, Rundheit und Koaxialität. Es können dabei auch Planflächen sowohl in der Bohrung als auch an der Stirnfläche geschliffen werden. Wir fertigen hier vor allem Maschinenteile, Werkzeuge und Lagerringe.

1 Stk. Innenrundschleifmaschine: Jung D22, generalüberholt 2010
Schleifbereich: Ø14 - 320 mm Schleiftiefe: 250 mm

1 Stk. Innenrundschleifmaschine: Jung C8, generalüberholt 2008
Schleifbereich: Ø6 - 50 mm Schleiftiefe: 180 mm

1 Stk. Innenrundschleifmaschine: Reinecker (NC)
Schleifbereich: Ø6 - 125 mm Schleiftiefe: 200 mm

Universalschleifen:
Das Universal- oder Zwischenspitzenschleifen erfolgt überall dort, wo Abmessung, Lagetoleranzen und geringe Stückzahlen das Spitzenlosschleifen unwirtschaftlich machen. Dabei ist das grundlegende Merkmal, dass kombinierte Schleifarbeiten von Außendurchmesser-Flanken-Innendurchmesser flexibel einer Aufspannung durchgeführt werden können.

1 Stk. Außenrundschleifmaschine: Tacchella (NC) mit Innenschleifeinrichtung
max. Werkstück-Ø: 458 mm max. Werkstücklänge: 1.800 mm

1 Stk. Außenrundschleifmaschine: Kellenberger (CNC) mit Innenschleifeinrichtung
max. Werkstück-Ø: 340 mm max. Werkstücklänge: 1.000 mm

1 Stk. Außenrundschleifmaschine: Studer (CNC) mit Innenschleifeinrichtung
max. Werkstück-Ø: 150 mm max. Werkstücklänge: 500 mm

Diskusschleifen:
Das Diskusschleifen ermöglicht eine hohe Abtragsleistung bei bester Parallelität. Das typische Resultat ist der Kreuzschliff mit einer gleichmäßigen Oberflächengüte. Hauptsächlich wird dieses Verfahren für das Herstellen von Grund- und Werkzeugplatten aus groben Brennzuschnitten angewendet.

2 Stk. Rundtisch-Segmentflachschleifmaschinen „DISKUS“: Oerlikon-Mattison
• Rotary 24 mit Messsteuerung:
max. Werkstückdiagonale: 1.100 mm
max. Werkstückhöhe: 450mm Hauptantriebsleistung: 75kW
• Rotary 48:
max. Werkstückdiagonale: 1.450 mm
max. Werkstückhöhe: 580 mm Hauptantriebsleistung: 92kW

Doppelplanschleifen:
Das Doppelplan- oder auch „Doppeldiskus“-Schleifen eignet sich besonders für mittlere bis große Stückzahlen (z.B. Lagerringe, Stanzteile, etc.). Bei diesem Verfahren werden die Werkstücke nacheinander mit einem Transportwerkzeug zwischen zwei Schleifscheiben hindurchgeführt und erhalten in einem spannungsfreien Prozess ein sehr gutes und konstantes Ebenheitsresultat.

1 Stk. Doppelplanschleifmaschine: Diskuswerke DDS 600 mit Messsteuerung
Schleifscheibenantriebsleistung: 75kW
max. Schleifbreite: 10 - 130 mm Werkstückhöhe: 1,0 - 50 mm

Flachschleifen:
Besonders glatte, ebene und somit hochwertige Oberflächengüten erreichen wir durch das Flachschleifen der Werkstücke:

2 Stk. Flachschleifmaschinen: Mägerle
• F120 max. Werkstückmaße (L x B x H): 1200 x 500 x 500 mm
• F10 (NC) mit Profiliereinrichtung und zum Tiefgangschleifen:
max. Werkstückmaße (L x B x H): 700 x 300 x 400 mm

Wir sind seit 1986 als Lohnschleiferei am Markt und seit 2005 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unser Betrieb ist ein wertvoller Partner bei der Lösung Ihrer Fertigungsaufgaben und bietet individuell angepasste Chancen um Ihre Resultate zu optimieren.

Die enge Zusammenarbeit mit erstklassigen Service-Centern ermöglicht es uns auch Halberzeugnisse
• Laserzuschnitte bis t= 25 mm
• Brennzuschnitte bis t= 250 mm
• Dreh-/Frästeile
• etc.
anzubieten. Diese veredeln wir nach Ihren Vorgaben:
• geschliffenen Welle, Kolben, Lagerringe etc.
• geschliffenes Feinmaßblech Toleranz t < 0,005 mm
• spannungsarm geglüht
• galvanisch beschichtet, lackiert
und liefern mit termingerechter Logistiklösung.

Wir stehen zur Klärung Ihrer Fragen und Anforderungen gerne zur Verfügung.

 

Ihre Ansprechpartner:

Geschäftsleitung + Vertrieb: Karl-Heinz Kibler

Arbeitsvorbereitung + Disposition: Andrea Lübeck

Arbeitsvorbereitung: Heike Wahl

Fon 07162 / 44313
Fax 07162 / 45019
Email
info(at)kibler-praezision.de